Handarbeitsnachmittag Rückblick

Ich verstehe nicht viel von der Arbeitsweise der verschiedenen Techniken. Aber die Werke sich anzusehen hat viel Freude bereitet und mich manches Mal staunen lassen. Wieviel mehr Freude muss des unseren fachkundigen Besucherinnen und Besuchern gemacht haben. Ein herzliches Dankeschön den beiden Initiatorinnen!

Handarbeitsausstellung

Der Generationenverein Girkhausen e.V. lädt ein Handarbeitsausstellung (Hardanger, Weißstickerei, etc. )mitLuise Heinrich und Elisabeth Dienstam 23. März 2024:Einlaß ab 14:00 bis 19:00 Uhr Für das leibliche Wohl ist bei Kaffee und Kuchen gesorgt. Wir treffen uns im Treffpunkt Oster in Girkhausen und freuen uns über eine rege Beteiligung.

Heizung läuft wieder

Der Heizungsausfall hatte uns Probleme bereitet. Dank der Initiative von Gerhard, Daniel und Mechthild konnte der neue Router in Betrieb genommen werden. Seitdem läuft das System wieder rund. – Der Schaden deckt sich mit anderen Ausfällen in der Nachbarschaft. Leider kann der Verursacher nicht eindeutig ermittelt werden.

Gesegnete Weihnachten Ihnen und Euch

Wir wünschen allen, unseren Vereinmitgliedern, aber auch allen anderen Girkhäusern, ein wunderschönes Weihnachtsfest mit lieben Menschen an der Seite und Zuversicht im Herzen. Viele haben persönliche Sorgen, viele treiben die Nachrichten um. Lasst uns nicht nur Frieden wünschen, sondern mit vielen versöhnlichen Gesten und ermutigenden Worten etwas für den Frieden Weiterlesen…

Danke für das Weihnachtsgeschenk!

Gestern erhielten wir die Nachricht, dass 11 liebe Menschen beim Abschluss des Vertrags für einen Glasfaseranschluss den Generationenverein Girkhausen e.V. angegeben haben als zu begünstigenden Verein. Das freut uns sehr und wir danken dafür ganz herzlich! Denn das sind 220,- Euro für unsere Vereinskasse.

Rückblick Filmnachmittag

Über 50 BesucherInnen haben sowohl den völlig neu aufgesetzten Film über Girkhausen genossen als auch den neu gedrehten Film über die Pfingstübung unserer freiwilligen Feuerwehr. Wir danken herzlich Hans-Georg Gruner für sein Engagement und allen Beteiligten für die Vorbereitungen!